• +4933123540323
  • info@foundationmetaverse.eu
  • Potsdam, Germany

Was ist das Metaverse?

Das Metaverse kann man sich vorstellen wie eine digitale Welt, die zunehmend gleichberechtigt neben der physischen Welt existiert und mit ihr mehr und mehr verschmilzt.

Schlüsseltechnologien, mit denen wir das Metaverse betreten können sind u.a. Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality. Irgendwann wird man sehr einfach zwischen den Welten wechseln können und je nach Nutzen und Anwendungszweck wählen, ob man seine Welt digital ergänzt, ob man ganz in das Metaverse rüber wechselt oder eben auch komplett in seiner realen Welt ist.

Je komplexer und anspruchsvoller die Aufgabe ist, desto wahrscheinlicher ist es sich digital ergänzter Inhalte zu bedienen. Auch werden Technologien wie KI, IOT und 5G in diesem Zusammenhang eine große Rolle spielen, da sie die Nutzungsszenarien im Metaverse noch um ein Vielfaches erweitern und verbessern. Schon heute ergänzt das Metaverse unsere physische Welt mit offenen virtuellen Räumen sowie auch mit nicht für jeden zugänglichen Räumen. Betreten kann man diese digitale, soziale Realität mit Avataren, die die Personen repräsentieren. In dieser neuen digitalen Realität entstehen “Metaverse” Geschäftsmodelle. Von unzählig vielen Dingen und Objekten werden virtuelle Abbilder geschaffen, die nach und nach durch die Verknüpfung von Daten eine Eigendynamik entwickeln. Im Metaverse können wir kommunizieren, arbeiten, lernen, shoppen, Besitz erwerben, Partys besuchen, Kunstobjekte betrachten und vieles andere mehr, was wir auch aus der physischen Welt kennen. Die Besonderheit liegt darin, dass das Metaverse, ohne Zeitverlust und ohne Reisekosten für alle Menschen weltweit zugänglich ist, ähnlich wie das Internet. Vieles, was wir also in der realen Welt vielleicht vermissen oder aufgrund von Krisen, Pandemien, Krankheiten, sozialen oder kulturell bedingten Einschränkungen nicht erleben können, kann in der digitalen Welt erlebt werden und bekommt aufgrund vielfältiger Möglichkeiten und immer besser werdenden technologischen Mitteln und Gadgets (VR Headsets, Haptische Anzüge, Chips, Cloud-Services, Bandbreite etc.) ganz andere Dimensionen als Liveerlebnisse. So entstehen neue Erfahrungswerte, wie etwa bei Spielern von Fortnite, Pokémon Go oder World of Warcraft millionenfach beobachtet werden konnte.

Betreten wird das Metaverse derzeit größtenteils noch in 2D, über den Computerbildschirm, Tablet oder Smartphone. Immersive Technologien wie VR, AR und MR ermöglichen es tiefer, umfassender und immersiver in diese digitale Parallelwelt einzutauchen. Aufgrund der Tatsache das das Metaverse jedem die Chance bietet mitzumachen, sind im Zuge des Wertewandels auch bereits neue Statussymbole und Investitionsmöglichkeiten entstanden. War es gestern noch der Trend die neue Rolex bei der Filmpremiere in Cannes zu tragen, ist es heute Prestige eine virtuelle Digitaluhr zu erwerben, zu besitzen und diese auf Insta und in virtuellen Welten zur Schau zu stellen.


Investitionen in virtuelle Immobilien, Land-Parzellen, Musikprojekte, Kunst, Modeartikel usw. werden durch Cryptowährungen und NFTs (digitale Echtheitszertifikate) ermöglicht. Millionenbeträge wurden bereits im Jahr 2021 von Privatpersonen und Firmen investiert. Jensen Huang, CEO von Nvidia bemerkte bereits in einer Telefonkonferenz seines Unternehmens, er sei ziemlich sicher, dass das Metaversum eine neue Wirtschaft sein wird, die größer ist als unsere heutige Wirtschaft. Die Weltwirtschaft hat im letzten Jahr die Marke von 80 Billionen US-Dollar überschritten. Das Metaverse wird in Zukunft jede Branche in einem Ausmaß beeinflussen und verändern, wie wir es heute noch gar nicht abschätzen können.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner